Unsere Philosophie – so schreiben und arbeiten wir mit Ihnen

Schreiben entspannt und bringt etwas in die Welt

Es kann den schnellen Alltag entschleunigen, es kann das Lesen begleiten, es kann Bestandteil eines abendlichen Rituals sein. Schreiben bedeutet für uns Spiel, Leichtigkeit, Kreativität, Farbe, Geselligkeit. Wir probieren Bilder, staunen über Klänge, lesen Worte auf, basteln an Gedichten und erfinden neue Welten, schlüpfen in andere Rollen, erleben Abenteuer und lassen uns von unserer Phantasie überrumpeln.

Schreibend kommen wir uns selbst näher

Schreiben stärkt und verbindet. Das Schreiben hilft uns, mit uns ins Gespräch zu kommen. Indem wir schreiben, wird alles hörbar und sichtbar, all unsere Bedürfnisse, Träume, unser Bauchgefühl. Plötzlich steht es auf dem Papier, wir können es nicht mehr ignorieren, wir müssen uns als unsere eigene innere Autorität anerkennen. Schreibend können wir uns selbst trauen und uns mit uns selbst und anderen verbinden. So finden wir Antworten auf knifflige Fragen und treffen Entscheidungen, trösten und beflügeln uns, ergründen unsere Sehnsüchte.

Wir arbeiten nur mit Frauen zusammen…

weil das für uns stimmig ist, weil wir aus eigener Erfahrung wissen, dass wir Frauen geschützte Räume für uns brauchen. Wir brauchen sie, um zur Ruhe zu kommen, um kreativ sein zu können, um unsere Rollen und unseren Alltag mal abzulegen, um zu jubeln und zu heulen, um uns mit anderen Frauen auszutauschen, um unseren Ausdrucksbedürfnissen ungestört nachzugehen – ohne Rechtfertigung, einfach so und mit Freude.