Schreibreisen und Schreibworkshops

In unseren Workshops können Sie das Schreiben auf eine jeweils besondere Weise erleben: Wir widmen uns dem Tagebuch schreiben,  Self Love Letters, Selbstfürsorge, kreativem Schreiben. 

Unsere Erkenntnisse basieren auf unserer langjährigen Schreibpraxis, Erfahrungen aus Schreibgruppen, Schreib- und Glücksforschung.

Die Schreibworkshops sollen eine kreative Auszeit für uns alle sein. Darum üben wir auch Entspannungstechniken wie Autogenes Training, binden Journale oder erstellen Collagen. 

Journaling – inspiriert regelmäßig schreiben 

In diesem Workshop lernen Sie das Was, Wann, Wie und Wo des Journalings kennen.

Journaling ist ein mittlerweile weiterverbreitetes Tool. Viele Menschen schreiben in ein Journal, da sie so über ihr Leben nachdenken können: Sie machen ihre Ziele und Erfolge sichtbar, betrachten ihre Stärken und Schwächen, treiben die persönliche Entwicklung  voranzutreiben, um das Leben zu optimieren. Es kursieren schöne Bilder auf Instagram, zahlreiche Videos zeigen, wie man Journals gestalten kann: besonders schön, besonders farbenfroh, besonders mit Handlettering, besonders mit Zeichnungen, besonders mit vielen großen und kleinen Vorlagen. 

Stop!!! Wir schreiben total gerne. Aber dieses Finden der besseren Version unserer Selbst, die ganzen Inputs und Möglichkeiten und Produkte schrecken uns ab. Geht es Ihnen auch so? Schreiben Sie eigentlich gerne, fühlen sich davon aber unter Druck gesetzt? Wir haben uns zurückbesonnen und überlegt, was für uns eigentlich Journaling ist, wie uns das Schreiben wirklich hilft und was wir brauchen, um gerne regelmäßig zu schreiben. Das möchten wir mit Ihnen teilen und Sie zu Ihrem eigenen Weg zum Journaling anstiften.

Denn ja, Schreiben ist ein wunderbares Mittel, um die Stopptaste zu drücken und mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Wenn ich mich mit meinem Journal und meinem Lieblingsfüller hinsetze, schreibe und meine Texte lese, dann bin ich bei mir, dann höre ich mir zu, was ich mir zu sagen habe, was ich brauche, was ich als nächstes machen möchte. Ich nehme wahr welche Projekte mich inspirieren und welche ich von meiner Liste streichen kann. Ich sorge dafür, dass ich mich nicht überlaste mit zu vielen Aufgaben. Und ich entlasse Gedanken auf das Papier, so schwirren sie mir nicht ewig im Kopf herum. Ich sorge für Ruhe. 

Und ich spiele. Ja! Das ist Journaling auch: einfach kreativ sein, einfach unkreativ sein, schön schreiben, hässlich schreiben, schnell schreiben, langsam schreiben, belangloses schreiben, hochtrabendes schreiben. Ich kann im Journal die Perspektive wechseln, mit Worten spielen, Bildern und Materialien ausprobieren, Rollen tauschen, dichten, kritzeln, Ziele ausphantasieren, Ergebnisse weiterspinnen, für blöde Erlebnisse ein anderes Ende ausdenken. Das stärkt mich und gibt mir das Gefühl, ich kann mein Leben selbstfürsorglich gestalten. 

Das ist es, was wir in diesem Workshop mit Ihnen teilen möchten.

  • Warum sollte ich eigentlich Journal schreiben? Was bringt es mir? Wir stellen vor, welche Arten von Journals es gibt und wie sie wirken können. Wir erklären unsere Lieblingsbefunde aus der Forschung zum persönlichen Schreiben.
  • Wie gelingt es mir, dranzubleiben? Worüber kann ich bloß immer und immer wieder schreiben? Wir sammeln Themen, über die Sie regelmäßig schreiben können und erproben verschiedene Formen von Journalingimpulsen. 
  • Und was wenn ich keine Worte finde oder mich mein Journaling langweilt? Wie bringe ich Abwechslung in mein Journal? Sie testen Varianten des Journals wie Splitpages, Listen-Schreiben oder Wortcollagen. Wir zeigen auch Tricks, wie Sie Ihr Journal pimpen können, um dabeizubleiben und immer wieder neue Inspiration zu schöpfen.
  • Ja schön, aber wie soll ich dafür auch noch Zeit finden? Und überhaupt, ich kann auch gar nicht so schön schreiben oder zeichnen. Damit Ihr Journal Ihnen ein zuverlässiger Begleiter wird, überlegen wir, was Ihnen beim Schreiben gut tut und wie Sie das Schreiben in den eigenen Alltag integrieren können.

Nächster Termin:

Fr. 16.9.  von 18 bis 21 Uhr

Sa. 17.9. von 9 bis 16 Uhr (Mittagspause 12-13 Uhr)

Live-Online-Kurs über BigBlueButton inkl. Workbook mit Informationen und Schreibanregungen, damit Sie entspannt am Kurs teilnehmen und Ihre Ideen festhalten können.

Ja, ich bin dabei!